Nicht nur Kinder, nein auch Bücher, die eigentlich in die Kategorie Bilder- bzw. Kinderbuch fallen, können uns bisweilen wunderbar den Spiegel unseres Tuns vorhalten. 

In einer Welt, in der Inividualität als markantes Merkmal gilt, um aus der breiten Masse hervorzustechen, ein Trend den nächsten jagd, ist es schwer, mit einem Trödelstand das Interesse potentieller Kunden zu wecken. Der Mantel ist eben nur ein Mantel, das Kleidchen ein Kleidchen und die mit Blattgold verzierten Knöpfe sind und bleiben Knöpfe. Zudem besitzen die meisten Menschen ohnehin mehr als genug von diesen Dingen. Die Schränke sind voll davon, was soll man da Neues kaufen, auch wenn es Vintage ist? Aber was passiert, wenn aus dem Topf plötzlich ein Hut wird und aus der Teekanne eine Handtasche? Nun, die Absätze des Händlers steigen drastisch. So etwas Originelles lässt man sich als kultivierter und an Design und Mode interessierter Mensch schließlich nicht entgehen. 

In ästhetisch ansprechenden Illustrationen, die die Extravaganz der handelnden Figuren exzellent unterstreichen und einem munter gereimten Text bietet das Bilderbuch von Marie Dorléans ein köstliches Lesevergnügen mit einem überraschenden Ende. 

 

Dorléans, Marie: Der Kannenhut, der steht dir gut!, Knesebeck, 2016, €12,95.